Video-Ratgeber zum Kauf gebrauchter Becken und Schlagzeuge

Beiträge Beschreibung

Dieser Video-Ratgeber zeigt Dir, wie Du beim Kauf eines Beckens oder Schlagzeugs vorgehen solltest.

Gebrauchte Schlagzeug Becken kaufen

Schau Dir bei einem Becken alles genau an. Ist es sauber und gepflegt oder eher verschmiert oder sogar wellig? Prüfe es vor allem auf Risse am Rand und am Loch in der Mitte der Glocke. Ist dieses Loch oval oder befinden sich hier Risse, hatte der Vorbesitzer wahrscheinlich keinen Plastik-Schutz am Beckenstativ. Checke auch den Übergang von der Glocke zum Becken. Hier können sich auch Risse verbergen.

Ist der Rand des Beckens nicht glatt, wurde es wahrscheinlich ohne Beckentasche transportiert. Aus diesen Macken entstehen gern Risse.

Gebrauchtes Schlagzeug kaufen

Hast Du die Gelegenheit, das Schlagzeug in dem Raum zu besichtigen, in dem es die meiste Zeit stand, also zum Beispiel im Proberaum, so achte auf einen modrigen oder schimmligen Geruch. Viele Proberäume sind leider sehr feucht. Diese Feuchtigkeit zieht gern in das Holz der Schlagzeug-Kessel ein. Den Geruch bekommst Du kaum wieder raus. Schlimmer ist, dass sich die Kessel durch die Feuchtigkeit verziehen können. Das Fell liegt dann nicht mehr korrekt auf, die Spannreifen greifen schlecht und das Set ist damit einfach nicht mehr akzeptabel stimmbar. Also Finger weg von modrigen Kellerkisten.

Wirf einen Blick auf die Spannschrauben. Sind diese rostig, wird das Gewinde, in dem sie stecken, durch den Rost mit jeder Drehung der Schraube angegriffen und abgenutzt. Finger weg, sonst musst Du die in ein paar Jahren komplett tauschen, was echt teuer und nervig wird.

Schau Dir die Stelle an der BassDrum an, die sich direkt unter den Hängetoms befindet. Passt ein Drummer nicht auf, können die Toms in die BassDrum schlagen und das Finish beschädigen.

Bei der Gelegenheit checke auch die Klebelinien der Folie, falls es sich um ein foliertes Schlagzeug handelt. Sitzt die Folie fest oder hat sie sich eventuell gelöst? Manche Drumsets standen auf der Bühne zu nah an einem analogen Strahler. Die Hitze kann den Klebstoff anlösen, der die Folie hält.

Felle und Hardware beim gebrauchten Schlagzeug prüfen

Welche Felle sind drauf und in welchem Zustand sind sie? Sind noch die sg. Werksfelle drauf, mit denen das Schlagzeug ausgeliefert wurde, so musst Du diese sicher bald wechseln. Das kostet ca. 100-200 Euro. Also einrechnen ins Budget. Lies hierzu auch unseren Ratgeber „Was muss ich beim Schlagzeugkauf beachten“ durch.

Teste auch die Gelenke der Hardware. Gerade bei sg. Ball-Bearings kann mit den Jahren die Stabilität nachlassen. Wackelt das Gelenk oder rutscht die Tom am Stativ, würden wir auch hier von einem Kauf abraten. Räumt Dir der Verkäufer so viel Rabatt ein, dass Du ein Ersatzteil kaufen kannst, dann ist das natürlich ok.

Kauf Dein Schlagzeug hier auf MuckerBox.de

Wenn Du Fragen hast, schreib gern auch unserem Team hier bei MuckerBox.de, indem Du das Kontaktformular nutzt.

 

 

Quelle Bild & Video: Youtube Rdavidr

14. Mai 2016

Tagged In Becken kaufen,gebrauchte Becken,ratgeber,Schlagzeug and video

Hinterlasse eine Antwort

Bewerte den Deal, indem du auf einen der Sterne klickst: